u.a. in Berlin,
Budweis (CZ),
Český Krumlov (CZ),
Cestats (F),
Darmstadt,
Bremen, Essen,
Frankfurt, Hanau,
Horní Plana (CZ),
Köln, Linz (A), Mannheim, Mülheim,
Oberhausen, Pietrasanta (I), Pilsen (CZ), Burg Ronneburg,
Vyšší Brod, (CZ) , Wetzlar, Wiesbaden

Stand: Mittwoch, 7. Oktober 2015


Performances, Kunstaktionen, Videos

Seit 1993 beschäftigt sich Karina Wellmer-Schnell mit der Performance als künstlerische Ausdrucksform, insbesondere als inszenierte oder rituelle Form und teilweise als Kunstaktion unter Einbezug des Publikums, 2002 kommt das Video hinzu:

1993 Der Standartenträger
1995 Dialog
1996 Verbindungen
1997 Erinnerungskomplex
1998 Schau mir in die Augen, Kleiner, Lebensfluß, Reflexionen
2000 Zirkulation
2001 Schriftdenkmal, Proklamation der Seelen
2002 Lebenslinien (Video)
2003 Sichtweisen
2005 Bon Voyage
2006 Espejo, Passion
2007 Aus den Augen in die Augen - Z očí do očí (Video)
2013 Malalas Reise - eine Proklamation
2015 Flugversuche
"Das plastische Ergebnis der Performance 'Erinnerungskomplex' macht deutlich wie sich Wahrnehmungsfähigkeit ausbildet und wie sie wirkt. Erfahrungen werden eingelagert, gelangen ins Unterbewußtsein, schwingen als Ahnung mit, oder werden bei Bedarf freigelegt, sobald ein Impuls die menschliche Wahrnehmung auslöst. Über den Erinnerungskomplex weitet sie sich zu einem Prozeß aus, in dem sie gespeicherte Erinnerungen mit neuen Seherfahrungen verknüpft."
"Reflexionen", Performance 2003 vhs Haus Lich
© 2003-2013 Wellmer-Schnell
Dr Marianne Hannen, Kunsthistorikerin, Erkelenz